Dienstag, 24. Februar 2015

Leather Shorts & Le Louvre


"Hier will ich später mal einziehen!"war das Erste, das ich rief als ich im Louvre ankam. Denn neben all den beeindruckenden gesammelten  Werken aus der ganzen Welt ist das Palais Royal, in dem sich heute das Museum le Louvre befindet, in seiner Architektur einzigartig und so wunderschön, dass sich wahrscheinlich jedes Mädchen wünscht hier einmal Prinzessin spielen zu dürfen. Auf der eigentlichen Suche nach der Mona Lisa (winzig kleines Bildchen hinter einem Glaskasten mit gefühlt 1 Mio Touris als Traube davor versammelt) in den riesigen verschachtelten Sälen und ewig langen Gängen, begneteten einem das ein oder andere bekannte Kunstwerk - so auch die die Aphrodite, die mein persönliches Highlight darstellte. Schon als Kind war ich im Alter von 5 Jahren am Aphroditebad auf Zypern und war damals mehr als enttäuscht die wunderschöne Aphrodite-Statue dort nicht auffinden zu können. Als mir mein Vater dann erklärte, dass sich die Statue in Frankreich befindet (nicht mal in Griechenland in Athen im Nationalmuseum, das hätte ich ja noch verstanden) war ich mehr als enttäuscht. Jahre später stand sie mir in Paris an meinem 25. Geburtstag dann also plötzlich gegenüber - und sah viel "gemütlicher" aus als ich erwartet hatte! So wunderschön fand ich sie gar nicht mehr - sie hatte Bauchmuskeln angedeutet, wirkte dadurch irgendwie fast schon männlich und war sehr viel breiter gebaut mit kürzeren Beinen als angesagte für schön empfundene Topmodels der heutigen Zeit - so viel also zum Wandel des Schönheitsideals. Irgendwie sympathisch die alten Griechen!

_________________________________________________

"This is where I want to live when I´m older! " was the first sentence I said when I entered Le Louvre. The architecture of the Palais Royal, where today the museum of le Louvre is integrated, is just stunning! I guess almost every girl wants to become a princess for one day in this romantic beautiful palais! I´ve seen the Mona Lisa (a really tiny painting), the statue of Aphrodite and many other popular artworks.















 Nachdem ich mich inspirieren habe lassen von all den Statuen, wollte ich selbst eine sein - dann noch der Gemüsemann…(der Sommer von den vier Jahreszeiten von Giuseppe Arcimboldo - ja ich weiß - aber egal ich hatte HUNGER) merkte ich es wurde langsam aber sicher Zeit zu gehen. Zeit für einen Mittags-Lunch! Wir hatten im LES OMBRES reserviert - um den Ausblick direkt auf den Eiffelturm noch besser genießen zu können entschieden wir uns anstatt des Dinners für das Lunch. Außerdem empfehle ich hier das Mittags-Menü, da die Preise hier deutlich unter den Dinner-Preisen liegen…

______________________________________________________________

When I looked after hours at the painting "summer by Giuseppe Arcimboldo" I just saw vegetables and got really hungry. Lunch time! 
We went to the restaurant LES OMBRES with an amazing view to la Tour Eiffel. The food was yum and I recommend to go for Lunch not for Dinner to LES OMBRES, because the menue prices are much cheaper and the view by day is just breathtaking...


Der Ausblick ist wirklich atemberaubend schön, das Essen unglaublich lecker und der Wein sehr gut. Zwischen den Gängen gingen wir an die frische Luft um den Ausblick in der Sonne bei einem Glas Weißwein zu genießen - wieder einer dieser magischen Momente - Paris scheint voll davon zu sein. Ich dachte an Harald Juhnke, der einmal auf die Frage nach seiner Definition von Glück antwortete "Keine Termine und leicht einen sitzen" - ich wusste in dem Moment was er damit meinte. 
Schönster Geburtstag der Welt!

P.S. Mein Outfit könnt ihr unten direkt nach-shoppen! :) Einfach auf die unten clickbaren Outfit-Bestandteile clicken, dann werdet ihr direkt zum Online-Shop weitergeleitet!

_____________________________________________

While waiting for the next course, we went onto the terrace to enjoy the view with a glass of white wine in the sun - such a magical moment! I was totally in the moment and just felt happiness- nothing else! What a perfect birthday-dream! 

P.S. You can shop my outfit directly here! Just click onto the shown links below! 







 









Outfit:






Kommentare:

  1. Hallöchen,

    danke für deine tollen Eindrücke und Bilder :)
    Ich selbst habe vor im Juni nach Paris zu fliegen und mir einiges anzusehen.
    Hast du betreffend des Louvre ein paar Tipps? Vor allem würde mich Interessieren ob man wirklich Stundenlang anstehen muss um rein zu können.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabrina! Juni ist eine tolle Zeit für Paris - ich will unbedingt auch nochmal hin wenn es etwas wärmer ist! Wenn du vorher noch nie da warst und in kurzer Zeit möglichst viel von der Stadt sehen willst, würde ich dir eine Sightseeing-Bus-Tour empfehlen…macht Riesenspaß und du kannst den Bus den ganzen Tag nutzen, wenn du aussteigst wo es Dir gefällt einfach auf den nächsten wieder rauf hoppen.. Die meisten Bus-Touren bieten ein Kombi Ticket an für das Louvre direkt mit - dann musst du gar nicht anstehen! Ist allerdings nur relevant, wenn du über 25 bist…Für U25 ist der Eintritt im Louvre nämlich umsonst :) Also Ausweis nicht vergessen! ;) Als wir ankamen, war auch eine ewig-lange Schlange…letztendlich ging es dann aber ganz schnell und wir musste nur 20Minuten anstehen…sah sehr viel länger aus….
      Drinnen solltest Du dir vorher schon deine Highlights überlegen - was du unbedingt sehen willst und Prioritäten setzen..ansonsten kann man locker 1 ganzen Tag im Louvre verbringen - es ist wirklich riesig da drinnen!

      Was du Dir außerdem unbedingt anschauen solltest ist der Eiffelturm von oben - die Aussicht ist wunderwunderschön….hier kann die Wartezeit allerdings wirklich bis zu 2 h betragen….also wenn, dann viel Zeit mitbringen :)

      Ich wünsche Dir schonmal ganz viel Spaß!! Ich bin mir sicher es wird dir gefallen :)

      Löschen

Find me on Stylebook!